Naturschutzgebiet Hökhult

Das Naturschutzgebiet Hökhult umfasst ein Schlüsselbiotop.

In den Wäldern des südlichen Kinda liegt Hökhultsberget, auf dessen Hängen und Terrassen ältere Nadelwälder mit einem Hauch von rauen Asp und knorrigen Eichen wachsen. Die alten Bäume sind ein Eldorado für seltene Flechten und Pilze.

Das Naturschutzgebiet Hökhult umfasst ein wichtiges Biotop, das vollständig Teil des Natura 2000 Naturschutznetzes ist. Das Gebiet ist stark hügelig. Die Südwestseite hat ein trockenes und warmes lokales Klima, das für einige Insekten sehr wichtig ist. Es ist auch die gelegentliche tote Kiefer, die dort liegt. Die nordöstliche Hälfte des Berges ist geschützter. Hier wächst alter Fichtensklave und Katzenfußsklave auf den Fichtensockeln, Wolle tickt auf Fichtenflammen, Lederflechten und Kanten auf der groben Asparna. Auf den steilen, feuchten und vertikalen Oberflächen wächst reichlich, vom ungewöhnlichen Norrlandsklaven in Östergötland. Auf moosigen Felsbrocken finden Sie die Orchidee Kniewurzel. Diese Arten sagen uns mit ihrer Anwesenheit, dass dieser Wald uralt, unberührt und sehr wertvoll ist.

Informationen

Öffnungszeiten:
Ganzjährig erhältlich

Ausführliche Informationen zum Naturschutzgebiet finden Sie unter Link zur Website. Externes Link.

Kontakt

Telefon:
Kreisverwaltungsrat +4610-223 50 00
Fremdenverkehrsamt Kinda +494-194 10

E-Mail:
turistbyran@kinda.se