Hamra ekhagar Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet mit Eichen

Entlang des schönen Strandes von Ämmern liegt das Naturschutzgebiet Hamra ekhagar. Wie der Name schon sagt, wird die Natur hier von üppigen und offenen Weiden mit Eichen dominiert. Der Ortsname Hamra hat alte Ursprünge und das Land in der Gegend hat eine lange historische Vergangenheit als Kulturlandschaft.
Das Hamra ekhagar ist eine malerische Gegend mit Seeblick im gesamten Reservat. Auf der anderen Seite des Sees sieht man ein weiteres Naturschutzgebiet, nämlich die Eichenhänge bei Räckeskog. Auf dem Boden in den offenen und spärlich eichten Weiden blühen Gullviva, Butterball und Gänseblümchen. In den blattigeren, hainartigen Gebieten gibt es Blasen, Wundheilung und Maiglöckchen.

Informationen

Öffnungszeiten:
Das ganze Jahr über verfügbar.

Webseite:
www.lansstyrelsen.se/ostergotland/besok-och-upp...Externes Link

Kontakt

Telefon:
Länsstyrelsen i Östergötland 004610 223 50 00
Fremdenverkehrsamt Kinda 0046494 194 10

E-Mail:
turistbyran@kinda.se