Gumhems Grabfelt

Grabstätten und Schiffbau

Grabstätten und Schiffbau an der Ostküste von Åsunden von 500-1050 n. Chr. Die Begräbnisstätte gilt als die zweitgrößte in Östergötland. Der Schiffbau besteht aus 22 In südöstlicher Richtung verlegten Steinen und hat eine Länge von 17,5 Meter und die Breite über der Mitte beträgt 5 Meter.

In Legenden über den Wikingerhäuptling "Kung Vitting" wird erwähnt, dass es hier Siedlungen hätte geben sollen, aber das Gebiet wurde hauptsächlich als Begräbnisstätte und seit einiger Zeit als Gerichtsgebäude genutzt.

Informationen

Öffnungszeiten:
Zugang zum Gebiet das ganze Jahr über, frei von Tieren 20/6 - 20/8.

Webseite:
www.lansstyrelsen.se/ostergotland/besoksmal/kul...Externes Link

Kontakt

Telefon:
Länsstyrelsen i Östergötland, 004610 223 50 00
Kinda Fremdenverkehrsamt, 0046494 194 10

E-Mail: 
turistbyran@kinda.se